Apananda_Image

„Ich war und bin immer noch ein Suchender, aber ich habe aufgehört, Sterne oder Bücher zu befragen. Ich habe angefangen, auf die Lehre zu lauschen, die mein Blut mir zuflüstert.“      (Hermann Hesse)

 

Meiner Vision folgen 

heißt meiner Lebensaufgabe folgen 

 

Aber was ist meine Lebensaufgabe? Ich erkenne sie, wenn ich einen Sinn in meinem Tun finde und meine Talente und Interessen lebe. Bei unserer Geburt werden uns unsere Gaben in die Wiege gelegt. In der Kindheit zeigen sie sich in unseren Spielen wieder. Leider verliert sich oft diese Spur in den Jahren der Jugend. Es ist eine Glückssache, ob wir in unserer Lebensaufgabe aufgehen oder in einem „vernünftigen“ Job landen. Oft finden wir uns in einem Leben wieder, das uns nicht erfüllt.

 

Dieses Seminar hilft dir, deine Lebensspur zu finden und hilft dir auch ganz konkret, an Erkenntnissen beispielsweise aus Übergangsritualen oder Visionssuche anzudocken und sie im Alltag umzusetzen.

 

Viele tolle „Werkzeuge“ aus den unterschiedlichsten Richtungen stellen wir dir dafür zur Verfügung. Gerne helfen wir dir, wieder in deine Lebensspur zurück zu finden und deinem Ruf zu folgen.

 

Es erwartet dich ein tolles Wochenende!

 

Bindung finden zu meiner Biografie und meine Wachstumsmöglichkeiten erkennen

 

8. Februar 2019, 18 Uhr - 10. Februar 2019, 17 Uhr

 
Ort: Shambhala - Wien - Josefstätterstrasse 5, JS3
Teilnehmerzahl: 8, mindestens 4 
Kosten: € 350,- pro Teilnehmer  (€ 320,- Frühzahler bis 6 Wochen davor)
Anmeldung bei: www.wilderness.at
Fragen: Andreas Vierling - andreas.vierling@gmx.de - 0049-(0)-172-9857143


Andreas Vierling
Telefon +49 - (0)7224 - 988 907
E-Mail info@andreasvierling.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



facebook